www.MMainlines.de 2

Fahrzeuge für den MM Eisenbahn-Bildschirmschoner von Claus D. Pusch

Regionalbahnen Schweiz / Swiss regional railways

 Aare-Seeland mobil / Biel-Täuffelen-Ins - ASM / BTI
Zum Herunterladen auf das Bild klicken / To download click on the image Fahrzeug / Vehicle: Triebwagen Be4/4 (+ Steuerwagen) / Railcar Be4/4 (+ control trailers)
Datei erstmals eingestellt / File first uploaded: 28.12.2003
Datei zuletzt überarbeitet / File updated: ---
Autor / Author: Claus D. Pusch
 
Zwischen 1974 und 1978 kaufte die BTI, die heute zur ASm-Gruppe gehört, von der Solothurn-Zollikofen-Bern-Bahn (SZB, heute Teil des RBS) fünf Meterspur-Triebwagen Be4/4 und vier zugehörige Steuerwagen. Die Fahrzeuge waren zwischen 1965 und 1970 an die SZB geliefert worden. Nachdem sie ab 1997 von neuen Gelenktriebwagen abgelöst wurden, werden die Triebwagen nun für die seit September 2003 zwischen Finsterhennen und Sutz verkehrenden Kies-Pendelzüge genutzt.
Die ZIP-Datei enthält 7 Varianten (Solo-Triebwagen und Be-Bt-Garnituren in alter BTI- und neuer ASm-Lackierung sowie zwei Kieszüge).
 Bremgarten-Dietikon-Bahn - BD
Zum Herunterladen auf das Bild klicken / To download click on the image Fahrzeug / Vehicle: Gelenktriebwagen BDe 8/8 / Articulated railcar BDe 8/8
Datei erstmals eingestellt / File first uploaded: 11.07.2001
Datei zuletzt überarbeitet / File updated: ---
Autor / Author: Claus D. Pusch
 
Die Bremgarten-Dietikon-Bahn (BD; heute Linie S17 der Zürcher S-Bahn) beschaffte in den 60-er Jahren neun dreiteilige Gelenktriebwagen für ihre 19 km lange Meterspurstrecke Dietikon-Bremgarten-Wohlen. Diese formschönen Triebwagen werden noch heute vor allem in den Stoßzeiten zwischen Dietikon und Bremgarten eingesetzt.
Dank an Martin Wiederkehr vom Bereich "Traktion" der BD für die Bereitstellung von Maßskizzen.
Diese Zeichnung erhielt im November 2001 einen ClaudiOscar; Dank an Claudio Vianini!
Hier geht's zu den ClaudiOscars / Follow this link to the ClaudiOscars!
Zum Herunterladen auf das Bild klicken / To download click on the image Fahrzeug / Vehicle: Triebwagengarnitur Be 4/8 / EMU Be 4/8
Datei erstmals eingestellt / File first uploaded: 16.07.2001
Datei zuletzt überarbeitet / File updated: ---
Autor / Author: Claus D. Pusch
 
Seit Anfang der 90er Jahre setzt die Bremgarten-Dietikon-Bahn vor allem die Doppeltriebwagen mit Niederfluranteil der Reihe Be 4/8 ein. Diese Fahrzeuge sind gegenüber den zeitgleich beschafften und ansonsten weitgehend identischen Fahrzeugen der WSB und des RBS mit Rücksicht auf die Kurvenradien bei der BD etwas kürzer ausgeführt.
Die ZIP-Datei enthält zwei Varianten (Be 4/8 in hellrot-grauer Standardlackierung sowie in Sonderlackierung mit Ganzwerbung).
Dank an Martin Wiederkehr vom Bereich "Traktion" der BD für die Bereitstellung von Maßskizzen.
 Chemins de Fer du Jura - CJ
Zum Herunterladen auf das Bild klicken / To download click on the image Fahrzeug / Vehicle: Elektrotriebwagen BDe4/4' 601-608 / Electric railcar BDe4/4' 601-608
Datei erstmals eingestellt / File first uploaded: 15.02.2004
Datei zuletzt überarbeitet / File updated: ---
Autor / Author: Claus D. Pusch
 
1953 erhielten die Chemins de Fer du Jura (CJ) von SIG Neuhausen und Sécheron Genf acht Elektrotriebwagen BDe4/4 601-608 sowie sechs zugehörige Steuerwagen Bt 701-706. Diese Fahrzeuge bewältigten bis Mitte der 1980-er Jahre nahezu den gesamten Personenverkehr auf den meterspurigen CJ-Strecken in den Franches-Montagnes. Dabei wurden sie mehrfach umlackiert. Der Triebwagen 603 erhielt 1986 ein 1.-Klasse-Abteil und trug fortan die Typbezeichnung ABDe4/4. Zwischen 2001 und 2003 wurden insgesamt 5 Triebwagen dieser Reihe, z.T. zusammen mit Steuerwagen, an andere Bahnen in der Schweiz und in Frankreich abgegeben.
Die ZIP-Datei enthält 16 Varianten (Solotriebwagen und Garnituren mit Steuerwagen in unterschiedlichen Lackierungen sowie sechs Triebwagenzüge und Zuggarnituren).
Zum Herunterladen auf das Bild klicken / To download click on the image Fahrzeug / Vehicle: Triebwagengarnitur BDe4/4 II / EMU BDe4/4 II
Datei erstmals eingestellt / File first uploaded: 03.02.2002
Datei zuletzt überarbeitet / File updated: 15.02.2004
Autor / Author: Claus D. Pusch
 
Die CJ erwarben 1985 vier Elektrotriebwagen BDe4/4 II 611 bis 614 sowie zugehörige Mittel- und Steuerwagen für ihre Meterspurstrecken Glovelier - Saignelégier - La Chaux-de-Fonds und Tavannes - Le Noirmont.
Die ZIP-Datei enthält sechs Varianten (diverse zwei-, drei- und mehrteilige Garnituren sowie im Sondereinsatz mit Kehrichttransportwagen und mit dem Salon-Steuerwagen Ast 21 der TRN/CMN [Transports Régionaux Neuchâtelois / Chemins de Fer des Montagnes Neuchâteloises]).
Zum Herunterladen auf das Bild klicken / To download click on the image Fahrzeug / Vehicle: Gelenktriebwagen ABe2/6 631-634 / Articulated railcar ABe2/6 631-634
Datei erstmals eingestellt / File first uploaded: 15.02.2004
Datei zuletzt überarbeitet / File updated: ---
Autor / Author: Claus D. Pusch
 
Im Jahr 2001 erhielten die CJ für ihr Meterspurnetz vier Gelenktriebwagen ABe2/6 von Stadler Bussnang und Bombardier. Als Hinweis auf die lokale Tradition der Pferdezucht zieren Pferdedarstellungen die Seitenwände des Motorteils dieser Triebwagen.
Die ZIP-Datei enthält 8 Varianten (2 Solofahrzeuge, 2 Triebwagenzüge sowie 4 spezielle Zuggarnituren).
Zum Herunterladen auf das Bild klicken / To download click on the image Fahrzeug / Vehicle: Gepäcktriebwagen De4/4 (+ Züge) / Electric railcar De4/4 (+ trains)
Datei erstmals eingestellt / File first uploaded: 09.02.2002
Datei zuletzt überarbeitet / File updated: 15.02.2004
Autor / Author: Claus D. Pusch
 
Im Güterverkehr setzen die CJ u.a. drei Gepäcktriebwagen De4/4 401-403 (Baujahr 1952/53) ein; der De4/4 403 wurde dabei 1986 in den De4/4 411 umgebaut und ist seither auch im Personen-Pendelzugdienst einsetzbar. Die Fahrzeuge der Reihe De4/4 werden u.a. auch vor den seit 2000 verkehrenden Kehrichtzügen sowie fallweise vor Sonderzügen aus Personenwagen der CJ oder des Museumsbahnvereins La Traction SA eingesetzt.
Die ZIP-Datei enthält sieben Varianten (Solo-Tw, drei Güterzüge, ein Dienstzug, zwei Sonderzüge). Die gedeckten Normalspur-Güterwagen stammen von Michael Schleifer und können auf der Traffic-Website von Zoltán Szabó heruntergeladen werden.
 Ferrovia Lugano-Ponte Tresa - FLP
Zum Herunterladen auf das Bild klicken / To download click on the image Fahrzeug / Vehicle: Triebwagengarnitur Be 4/8 / EMU Be 4/8
Datei erstmals eingestellt / File first uploaded: 23.08.2001
Datei zuletzt überarbeitet / File updated: ---
Autor / Author: Claus D. Pusch, Claudio Vianini
 
Die FLP im Tessin bewältigt den dichten Personenverkehr auf ihrer 12 km langen Meterspurstrecke mit fünf Pendelzügen Be 4/8, die 1978/79 gebaut wurden und baugleich mit den "Mandarinli"-Pendelzügen des RBS sind.
Die Zeichnung basiert auf Claudio Vianinis Zeichnung des Be 4/8 der FART.
 Jungfraubahnen / Bergbahn Lauterbrunnen - Mürren - JB / BLM
Zum Herunterladen auf das Bild klicken / To download click on the image Fahrzeug / Vehicle: Elektrotriebwagen Be 4/4 / Electric railcar Be 4/4
Datei erstmals eingestellt / File first uploaded: 15.08.2004
Datei zuletzt überarbeitet / File updated: ---
Autor / Author: Claus D. Pusch
 
Seit 1967 bewältigt die BLM (seit 1964 Teil der Betriebsgemeinschaft der Bahnen der Jungfrauregion) den Großteil des Verkehrs auf ihrem 4,3 km langen Adhäsionsabschnitt Grütschalp - Mürren mit den drei von SIG und BBC gelieferten Elektrotriebwagen Be4/4 21-23.
Die ZIP-Datei enthält 6 Varianten (4 Einzelfahrzeuge, z.T. mit Güterwagen, und zwei Doppelgarnituren).
Leuk-Leukerbad-Bahn / Chemin de Fer Electrique de Loèche-les-Bains - LLB
Zum Herunterladen auf das Bild klicken / To download click on the image Fahrzeug / Vehicle: Elektrotriebwagen ABFe2/4 10-12 (+ Züge) / Electric railcar ABFe2/4 10-12 (+ trains)
Datei erstmals eingestellt / File first uploaded: 26.12.2005
Datei zuletzt überarbeitet / File updated: ---
Autor / Author: Claus D. Pusch
 
Zwischen 1915 und 1967 verband eine 10,5 km lange, zur Hälfte mit Zahnstange versehene Meterspurstrecke den Bahnhof Leuk an der Hauptbahn Lausanne-Brig mit dem alpinen Walliser Kurort Leukerbad. Der Gesamtverkehr wurde mit drei von der SIG gelieferten Elektrotriebwagen ABFe2/4 10-12, drei Beiwagen AB 20-22 sowie einem bescheidenen Güterwagenpark abgewickelt. Da die Linie während ihrer 50-jährigen Betriebszeit nie modernisiert wurde und der Verbreiterung der Straßenzufahrt nach Leukerbad im Weg stand, wurde der Betrieb im Mai 1967 eingestellt.
Die ZIP-Datei enthält 10 Varianten (Triebwagen und sonstigen Fuhrpark als Personen-, Güter- und Dienstzüge).
 Montreux-Oberland Bernois - MOB
Zum Herunterladen auf das Bild klicken / To download click on the image Fahrzeug / Vehicle: Doppeltriebwagen ABDe8/8 4001-4004 / EMU ABDe8/8 4001-4004
Datei erstmals eingestellt / File first uploaded: 03.07.2002
Datei zuletzt überarbeitet / File updated: ---
Autor / Author: Claus D. Pusch
 
1968 beschaffte die Montreux-Oberland Bernois (MOB) für ihre meterspurige Strecke Montreux-Zweisimmen vier elegante Doppeltriebwagen ABDe8/8 der Reihe 4000. Diese werden bis heute solo oder vor unterschiedlichen Zugarten (einschl. des Panoramic-Express) eingesetzt.
Die ZIP-Datei enthält vier Varianten (Solo-Triebwagen sowie mit verschiedenen Zuggarnituren).
Diese Zeichnung erhielt im Juli 2002 einen ClaudiOscar; Dank an Claudio Vianini!
Hier geht's zu den ClaudiOscars / Follow this link to the ClaudiOscars!
Zum Herunterladen auf das Bild klicken / To download click on the image Fahrzeug / Vehicle: Triebwagengarnitur Be4/4 5001-5004 / EMU Be4/4 5001-5004
Datei erstmals eingestellt / File first uploaded: 03.07.2002
Datei zuletzt überarbeitet / File updated: ---
Autor / Author: Claus D. Pusch
 
1976/79 erwarb die MOB vier Pendelzuggarnituren der Reihe 5000, die weitgehend mit den zeitgleich beschafften Pendelzügen 151-152 der GFM übereinstimmen. Allerdings werden die MOB-Pendelzüge bei starkem Verkehr durch einen Mittelwagen ergänzt. Die MOB setzt die Einheiten vor allem zwischen Zweisimmen und Lenk ein.
Die ZIP-Datei enthält zwei Varianten (zwei- und dreiteilige Garnitur).
Weitere MOB-Fahrzeuge gibt es bei Peter Klarenbeek und bei Nikolaus Mohr.
 Regionalverkehr Bern-Solothurn - RBS
Zum Herunterladen auf das Bild klicken / To download click on the image Fahrzeug / Vehicle: Triebwagengarnitur Be4/8 - Be4/12 / EMU Be4/8 - Be4/12
Datei erstmals eingestellt / File first uploaded: 23.11.2001
Datei zuletzt überarbeitet / File updated: ---
Autor / Author: Claus D. Pusch
 
Der RBS beschaffte zwischen 1974 und 1978 21 Meterspur-Pendelzug-Garnituren der Reihe Be4/8, die baugleich mit den bei der FLP eingesetzten Triebwagen sind und wegen ihrer orangen Lackierung den Spitznamen "Mandarinli" erhielten. Seit Sommer 2001 werden die Garnituren sukzessive um (ästhetisch sehr anspruchslose) Niederflur-Zwischenwagen in Leichtbauweise ergänzt.
Die ZIP-Datei enthält fünf Varianten (zweiteilige Be4/8 in Standardlackierung sowie mit Swisscom-Werbelackierung; zwei dreiteilige Be4/12 mit unterschiedlich lackierten Zwischenwagen, sowie ein Triebwagenzug aus zwei Be4/8-Garnituren).
Zum Herunterladen auf das Bild klicken / To download click on the image Fahrzeug / Vehicle: Niederflur-Triebwagengarnitur / Low-floor EMUs
Datei erstmals eingestellt / File first uploaded: 23.11.2001
Datei zuletzt überarbeitet / File updated: ---
Autor / Author: Claus D. Pusch
 
Der RBS setzt seit 1992 auf seiner meterspurigen Hauptstrecke Bern-Solothurn (Linie S; vormals Solothurn-Zollikofen-Bern-Bahn SZB) Niederflur-Doppeltriebwagen ein, die weitgehend den zeitgleich beschafften Fahrzeugen der WSB und der BD entsprechen. Im Unterschied zu diesen Bahnen führen die RBS-Züge jedoch die 1.Klasse.
Die ZIP-Datei enthält drei Varianten (zweiteiliger ABe4/8 mit 1.Klasse-Abteil, dreiteiliger ABe4/12 mit Zwischenwagen "La prima" und ein Triebwagenzug aus zwei ABe4/12).
 Transports Publics du Chablais / Bex-Villars-Bretaye - TPC / BVB
Zum Herunterladen auf das Bild klicken / To download click on the image Fahrzeug / Vehicle: Triebwagen BDeh2/4 21-26 / Electric railcar BDeh2/4 21-26
Datei erstmals eingestellt / File first uploaded: 01.01.2003
Datei zuletzt überarbeitet / File updated: ---
Autor / Author: Claus D. Pusch
 
Zwischen 1940 und 1945 beschaffte die waadtländische BVB (heute Teil der TPC) für ihre teilweise mit Zahnstange ausgestattete Meterspurstrecke 6 Triebwagen BDeh2/4 21-26 (ursprünglich als CFeh2/4 91-96 bezeichnet), die sowohl die Adhäsions- als auch die Zahnradabschnitte befahren konnten. Lokal waren diese Triebwagen auch unter der Bezeichnung "flèches" ('Pfeile') bekannt. In den 1990-er Jahren erhielten sie eine neue Lackierung.
Die ZIP-Datei enthält 4 Varianten (Solo-Triebwagen in alter und neuer Lackierung sowie mit Güterwagen).
Zum Herunterladen auf das Bild klicken / To download click on the image Fahrzeug / Vehicle: Triebwagen Be2/3 15-16 / Electric railcar Be2/3 15-16
Datei erstmals eingestellt / File first uploaded: 01.01.2003
Datei zuletzt überarbeitet / File updated: ---
Autor / Author: Claus D. Pusch
 
Die BVB betrieb bis Dezember 2002 auf dem ebenen Abschnitt Bex (SBB-Bahnhof) - Bévieux einen Tramverkehr. Während der letzten Jahrzehnte wurde dieser "Dorftram"-Betrieb von den 1948 beschafften Triebwagen Be2/3 15-16 abgewickelt.
Die ZIP-Datei enthält 4 Varianten (Solo-Triebwagen in älterer und neuerer Lackierung sowie mit Güterwagen).
 Transports Publics Fribourgeois / Chemins de Fer Fribourgeois - TPF / GFM
Zum Herunterladen auf das Bild klicken / To download click on the image Fahrzeug / Vehicle: Triebwagengarnitur Be4/4 151-152 / EMU Be4/4 151-152
Datei erstmals eingestellt / File first uploaded: 28.04.2002
Datei zuletzt überarbeitet / File updated: ---
Autor / Author: Claus D. Pusch
 
1977 beschafften die Chemins de Fer Fribourgeois (GFM; heute Teil der TPF / Transports Publics Fribourgeois) für ihre Meterspurstrecken im Greyerzerland (Gruyère) zwei Triebwagen Be4/4 151/152 samt zugehöriger Steuerwagen Bt 251/252. Die Garnituren sind weitgehend baugleich mit kurz zuvor von der MOB (Montreux-Oberland Bernois) beschafften Pendelzügen.
Die ZIP-Datei enthält fünf Varianten (Solo-Garnitur, beide Garnituren in Doppeltraktion, mit Zusatz-Steuerwagen Bt 253 sowie mit MOB-Personenwagen).
Weitere GFM-Fahrzeuge gibt es bei Peter Klarenbeek und bei Nikolaus Mohr.
Zum Herunterladen auf das Bild klicken / To download click on the image Fahrzeug / Vehicle: GFM-/TPF-Busse / Buses
Datei erstmals eingestellt / File first uploaded: 28.04.2002
Datei zuletzt überarbeitet / File updated: ---
Autor / Author: Claus D. Pusch
 
Die GFM bzw. TPF betreiben nicht nur Schienenverkehr auf Normal- und Meterspur, sondern auch das zweitgrößte konzessionierte Linienbusnetz der Schweiz.
Die ZIP-Datei enthält unterschiedliche GFM- und TPF-Busse in acht Varianten (Volvo B58 in alter GFM-Lackierung; Volvo-Van Hool B10 in neuer GFM- und in TPF-Lackierung; Mercedes-Benz Citaro in TPF-Farben).
Dank an Thierry Portmann vom Tramclub Freiburg / Club du Tramway de Fribourg für Hinweise zu den GFM-Lackierungen.
 Transports Régionaux Neuchâtelois / Chemins de Fer des Montagnes Neuchâteloises - TRN / CMN
Zum Herunterladen auf das Bild klicken / To download click on the image Fahrzeug / Vehicle: Elektrotriebwagen BDe4/4 1-5 / Electric railcar BDe4/4 1-5
Datei erstmals eingestellt / File first uploaded: 12.12.2005
Datei zuletzt überarbeitet / File updated: ---
Autor / Author: Claus D. Pusch
 
Nachdem 1947 die Elektrifizierung der beiden Meterspurbahnen Le Locle - Les Brenets (4 km) und La Chaux-de-Fonds - Les Ponts-de-Martel (16 km) im Kanton Neuchâtel beschlossen worden war, beschaffte die neu gegründete Gesellschaft CMN in Italien fünf Triebwagen BDe4/4 1-5 und zwei Steuerwagen Bt 11-12, die den Gesamtverkehr auf beiden Strecken übernahmen. Zwischen 1986 und 1993 wurden die Triebwagen 2,3 und 5 und die Beiwagen modernisiert. Die Fahrzeuge erhielten ab den 1980-er Jahren anstelle der ursprünglichen, rot-hellbeigen eine rote Lackierung. Triebwagen 5 wurde nach einem Unfall 2005 erneut leicht modernisiert und in den Hausfarben der TRN, in denen die CMN in den 1990-er Jahren aufgegangen waren, umlackiert.
Die ZIP-Datei enthält 17 Varianten (Solofahrzeuge, Doppelgarnituren, Triebwagenzüge, Güter- und Rollwagenzüge).
Zum Herunterladen auf das Bild klicken / To download click on the image Fahrzeug / Vehicle: Elektrotriebwagen BDe4/4 6-8 / Electric railcar BDe4/4 6-8
Datei erstmals eingestellt / File first uploaded: 12.12.2005
Datei zuletzt überarbeitet / File updated: ---
Autor / Author: Claus D. Pusch
 
1991/96 beschafften die TRN / CMN für die Strecke La Chaux-de-Fonds - Les Ponts-de-Martel bei Vevey / ABB drei Triebwagen BDe4/4 6-8, um die BDe4/4 1-5 abzulösen. Die Fahrzeuge sind mit den Pendelzug-Bei- und Steuerwagen der CJ und mit dem Salon-Steuerwagen Ast21 kompatibel, werden aber meist als Solofahrzeuge eingesetzt.
Die ZIP-Datei enthält vier Varianten (Solo-Triebwagen, Doppelgarnitur und mit CJ- und TRN-Salon-Steuerwagen).
 Trogenerbahn - TB
Zum Herunterladen auf das Bild klicken / To download click on the image Fahrzeug / Vehicle: Triebwagengarnitur BDe 4/8 / EMU BDe 4/8
Datei erstmals eingestellt / File first uploaded: 23.08.2001
Datei zuletzt überarbeitet / File updated: ---
Autor / Author: Claus D. Pusch
 
Die ostschweizerische Trogenerbahn (TB) erhielt zwischen 1975 und 1977 fünf zweiteilige Pendelzüge BDe 4/8, mit denen sie den Gesamtverkehr auf ihrer nur knapp 10 km langen Meterspurstrecke St.Gallen - Speicher - Trogen bewältigt.
Die ZIP-Datei enthält drei Varianten (Solo-Garnitur ohne Werbung, Solo-Garnitur mit Güterwagen und zwei Garnituren in Doppeltraktion).
Zum Herunterladen auf das Bild klicken / To download click on the image Fahrzeug / Vehicle: Niederflurtriebwagen Be 4/8 / Low-floor railcar Be 4/8
Datei erstmals eingestellt / File first uploaded: 29.12.2004
Datei zuletzt überarbeitet / File updated: ---
Autor / Author: Claus D. Pusch
 
Die Trogenerbahn bestellte 2004 bei Stadler Bussnang zwei dreiteilige Niederflur-Triebwagen Be4/8. Das erste Fahrzeug dieser Reihe wurde im Herbst 2004 geliefert.
 Vevey-Chexbres - VCh / Schweizerische Bundesbahnen - SBB/CFF
Zum Herunterladen auf das Bild klicken / To download click on the image Fahrzeug / Vehicle: RBDe 4/4 "Train des vignes" (+ Steuerwagen / + control trailer)
Datei erstmals eingestellt / File first uploaded: 25.4.2001
Datei zuletzt überarbeitet / File updated: ---
Autor / Author: Claus D. Pusch
 
Die Schweizerischen Bundesbahnen SBB/CFF, die den Betrieb auf der 7,8 km langen normalspurigen Strecke Vevey - Puidoux-Chexbres der Privatbahn Vevey-Chexbres VCh führen, stellten im Herbst 1995 einen zweiteiligen "Colibri"-Pendelzug mit Sonderlackierung und dem Marketing-Namen "Train des vignes" auf dieser Linie in Dienst.
Die Zeichnungen basieren auf dem im MM-Bildschirmschoner enthaltenen SBB-"Colibri" in Standardlackierung. Die ZIP-Datei enthält zwei Varianten (normale zweiteiligen Ausführung RBDe 4/4 + Bt sowie eine um zwei Mittelwagen verstärkte Garnitur).
 Waldenburgerbahn - WB
Zum Herunterladen auf das Bild klicken / To download click on the image Fahrzeug / Vehicle: Triebwagen BDe4/4 + Steuerwagen / EMU BDe4/4 + trailer
Datei erstmals eingestellt / File first uploaded: 23.11.2001
Datei zuletzt überarbeitet / File updated: ---
Autor / Author: Claus D. Pusch
 
Die 13 km lange Waldenburgerbahn Liestal-Waldenburg in der Nordschweiz nahe Basel, die auf 750-mm-Spur verkehrt, beschaffte ab 1985 eine Flotte von 7 Triebwagen BDe4/4 samt zugehöriger Steuerwagen, mit denen heute der Gesamtverkehr auf der Strecke abgewickelt wird.
Die ZIP-Datei enthält drei Varianten (zweiteilige Garnitur, dreiteilige ET-Bt-Bt-Garnitur und ein 4-teiliger Triebwagenzug).
  Wynental- und Suhrentalbahn - WSB / AAR
Zum Herunterladen auf das Bild klicken / To download click on the image Fahrzeug / Vehicle: Elektrotriebwagen Be 4/4 (+ Beiwagen) / Electric railcar Be 4/4 (+ trailers)
Datei erstmals eingestellt / File first uploaded: 15.8.2004
Datei zuletzt überarbeitet / File updated: ---
Autor / Author: Claus D. Pusch
 
Bis zur Lieferung der Niederflurtriebwagen Be4/8 bewältigte die aargauische Bahngesellschaft WSB den dichten Personenverkehr auf ihren beiden Meterspurlinien Aarau - Menziken-Burg und Aarau - Schöftland mit 21 Triebwagen Be4/4 und zugehörigen Bei- bzw. Steuerwagen. Diese Triebwagen wurden in drei Serien geliefert, die sich äußerlich sehr ähnlich und miteinander kompatibel sind. Die Zeichnungen zeigen Fahrzeuge der 2. Serie (Be4/4 9-14, 1965/66 gebaut) und der 3. Serie (Be4/4 15-27, 1978/79 entstanden); Fahrzeuge dieses Typs werden nach wie vor im Personenverkehr, vor allem in den Hauptverkehrszeiten, eingesetzt. Seit 2002 treten die WSB und der Busbetrieb Aarau unter dem gemeinsamen Markennamen AAR bus+bahn auf, wofür der Triebwagen Be4/4 28 und der Steuerwagen Bt 75 im Frühjahr 2003 eine neue, silbergraue AAR-Lackierung erhielten.
Die ZIP-Datei enthält 9 Varianten (2-, 3- und 4-teilige Garnituren in verschiedenen Lackierungen).
Zum Herunterladen auf das Bild klicken / To download click on the image Fahrzeug / Vehicle: Triebwagengarnitur Be 4/8 / EMU Be 4/8
Datei erstmals eingestellt / File first uploaded: 16.07.2001
Datei zuletzt überarbeitet / File updated: 1.6.2004
Autor / Author: Claus D. Pusch
 
Seit 1992 setzt die WSB hauptsächlich Doppeltriebwagen mit Niederfluranteil Be 4/8 28-34 ein. Fast identische Fahrzeuge wurden nahezu zeitgleich an die BD und den RBS geliefert. Die Fahrzeuge erhalten nach dem Zusammenschluss zu AAR bahn+bus nach und nach ebenfalls eine neue, silbergraue AAR-Lackierung.

Stadtverkehr Schweiz / Swiss urban transit

 Transports Publics du Littoral Neuchâtelois - TN
Zum Herunterladen auf das Bild klicken / To download click on the image Fahrzeug / Vehicle: Triebwagen Be4/4 "Littorail" / Electric railcar Be4/4 "Littorail"
Datei erstmals eingestellt / File first uploaded: 15.08.2004
Datei zuletzt überarbeitet / File updated: ---
Autor / Author: Claus D. Pusch
 
Seit 1981 setzen die Verkehrsbetriebe von Neuchâtel (TN) auf der schmalspurigen Überlandstrecke Neuchâtel - Boudry straßenbahnartige Triebwagen Be4/4 501-504 mit zugehörigen Steuerwagen Bt 551-554 ein, die unter der Bezeichnung "Littorail" bekannt sind.
Die ZIP-Datei enthält 6 Varianten (Einzelfahrzeug und mehrteilige Garnituren in Standard- und in Werbelackierungen).

VR

 Valtionrautatiet - VR
Zum Herunterladen auf das Bild klicken / To download click on the image Fahrzeug / Vehicle: Elektrotriebwagen Sm1/Sm2 / EMU Sm1/Sm2
Datei erstmals eingestellt / File first uploaded: 30.04.2005
Datei zuletzt überarbeitet / File updated: ---
Autor / Author: Claus D. Pusch
 
Ende der 1960-er Jahre beschloss die finnische Staatsbahn Valtionrautatiet (VR), die stark frequentierten Vorortstrecken in der Region von Helsinki zu elektrifizieren, wozu zwischen 1968 und 1970 50 Elektrotriebwagen Sm1 und zwischen 1975 und 1981 50 Einheiten der äußerlich sehr ähnlichen, aber in Leichtmetallbauweise erstellten Baureihe Sm2 beschafft wurden. Die Fahrzeuge werden seit 1994 sukzessive modernisiert und erhalten dabei eine neue Lackierung in den aktuellen Hausfarben von VR. Alle Einheiten sind zur Zeit auf den Vorortlinien Helsinkis (Helsingin Lähiliikenne) sowie als Regionalzüge zwischen Helsinki und Tampere im Einsatz.
Die ZIP-Datei enthält 9 Varianten (in verschiedenen Lackierungsvarianten sowie 4 Triebwagenzüge).

Letzte Aktualisierung / Last update: 30.04.2006 - Kontakt / Contact: webmaster@MMainlines.de

Zurück zur Startseite / Back to first page Zurück / Back Nächste Seite / Next page Zur nächsten Seite / To the next page