www.MMainlines.de 3

Fahrzeuge für den MM Eisenbahn-Bildschirmschoner von Claus D. Pusch

SNCF

  Société Nationale des Chemins de Fer Français - SNCF
Zum Herunterladen auf das Bild klicken / To download click on the image Fahrzeug / Vehicle: Dieseltriebwagen X2800 / Diesel motor coach X2800
Datei erstmals eingestellt / File first uploaded: 10.5.2001
Datei zuletzt überarbeitet / File updated: 26.11.2003
Autor / Author: Claus D. Pusch
 
Zwischen 1957 und 1962 stellten die französischen Staatsbahnen SNCF 119 Exemplare des Dieseltriebwagens X2800 in Dienst. Dieser Triebwagen war aufgrund seines leistungsstarken Motors vor allem für den Einsatz auf steigungsreichen Gebirgsstrecken vorgesehen. Zwischen 1976 und 1980 wurden die Triebwagen modernisiert; sie werden häufig mit den Beiwagen der Reihe XR6000 eingesetzt. Im Jahre 2000 waren noch 70 X2800-Einheiten im Einsatz.
Die ZIP-Datei enthält das modernisierte Fahrzeug in sieben Varianten (2 Solo-Triebwagen, zwei Einheiten mit Beiwagen, zwei längere Triebwagenzüge sowie die im Sommer 2003 zwischen Alès und Langogne im Touristikverkehr eingesetzte Einheit mit "Transcévenol"-Sonderlackierung).
Die Zeichnung des X2800 erhielt im Juni 2001 einen ClaudiOscar; Dank an Claudio Vianini!
Hier geht's zu den ClaudiOscars / Follow this link to the ClaudiOscars!
Zum Herunterladen auf das Bild klicken / To download click on the image Fahrzeug / Vehicle: Dieseltriebwagengarnitur EAD / DMU EAD
Datei erstmals eingestellt / File first uploaded: 3.6.2001
Datei zuletzt überarbeitet / File updated: ---
Autor / Author: Claus D. Pusch
 
Zwischen 1963 und 1981 stellten die französischen Staatsbahnen insgesamt 456 Exemplare von Dieseltriebwagen-Einheiten in Dienst, die als "Eléments Automoteurs Diesel" (EAD) bezeichnet werden. Davon entfiel der Großteil auf die zweiteiligen Einheiten der Serien X4300 und X4500. Die EADs erhielten eine rot-beige Lackierung, die im Laufe der Zeit vielfach variiert wurde.
Die ZIP-Datei enthält die Triebwagen in drei Varianten (Solo-EAD in der am weitesten verbreiteten Lackierungsversion, Solo-EAD in einer vereinfachten Lackierung und ein Triebwagenzug aus drei EAD-Einheiten).
Zum Herunterladen auf das Bild klicken / To download click on the image Fahrzeug / Vehicle: Dieseltriebwagengarnitur EAD X4790 / DMU EAD X4790
Datei erstmals eingestellt / File first uploaded: 4.11.2001
Datei zuletzt überarbeitet / File updated: ---
Autor / Author: Claus D. Pusch
 
1981 beschafften die SNCF und die Region Basse Normandie gemeinsam 7 Triebwagengarnituren der Bauart EAD mit veränderter Innen- und Außengestaltung, die danach bis 1986 auf den Verbindungen Paris-Granville und Paris-Bagnoles de l'Orne eingesetzt wurden. Es handelte sich um die letzten neubeschafften EAD.
Die ZIP-Datei enthält drei Varianten (Solo-EAD "Basse Normandie", einen Triebwagenzug aus einem X4790 und einem rot-beigen Standard-EAD der Reihe X4500 sowie einen Triebwagenzug maximaler Länge aus drei X4790-Einheiten).
Zum Herunterladen auf das Bild klicken / To download click on the image Fahrzeug / Vehicle: Triebwagengarnitur EAD (leicht modernisiert) / DMU EAD (light modernization)
Datei erstmals eingestellt / File first uploaded: 26.12.2002
Datei zuletzt überarbeitet / File updated: ---
Autor / Author: Claus D. Pusch
 
Zwischen 1985 und 2001 unterzog die SNCF insgesamt 50 Einheiten des Triebwagentyps EAD einer sog. "leichten Modernisierung" (modernisation légère oder modernisation simplifiée). Dabei wurden die Fahrzeuge vor allem innen verändert, während sie sich äußerlich nur durch andere Lackierungen von unmodernisierten EAD unterscheiden.
Die ZIP-Datei enthält 10 Varianten (drei Solo-Fahrzeuge in den Lackierungen "Pays de la Loire" - auch "ambulance"-Lackierung genannt -, "Picardie" und "TER" und 7 Triebwagenzüge mit anderen EAD-Ausführungen).
Zum Herunterladen auf das Bild klicken / To download click on the image Fahrzeug / Vehicle: Dieseltriebwagengarnitur EAD "TER" (modernisiert) / DMU EAD "TER" (modernized)
Datei erstmals eingestellt / File first uploaded: 6.12.2001
Datei zuletzt überarbeitet / File updated: ---
Autor / Author: Claus D. Pusch
 
Zwischen 1987 und 1999 unterzog die SNCF insgesamt 136 Einheiten ihrer Dieseltriebwagen des Typs EAD einer vollständigen Modernisierung ("modernisation intégrale"). Die Regionen, in denen die Fahrzeuge eingesetzt werden sollten, beteiligten sich finanziell an dieser Modernisierung und wählten die Lackierung aus. Die Triebwagen verkehren unter dem Markenzeichen "TER" (Trains Express Régionaux).
Die ZIP-Datei enthält zwölf Varianten (vier modernisierte Solo-EADs in unterschiedlichen Lackierungen sowie acht Triebwagenzüge u.a. mit nicht-modernisierten EADs und EATs).
Zum Herunterladen auf das Bild klicken / To download click on the image Fahrzeug / Vehicle: Dieseltriebwagengarnitur X4900 / DMU X4900
Datei erstmals eingestellt / File first uploaded: 3.6.2001
Datei zuletzt überarbeitet / File updated: ---
Autor / Author: Claus D. Pusch
 
Die dreiteiligen Triebwagengarnituren der Baureihe X4900 ("Eléments automoteurs triples") wurden zwischen 1975 und 1977 in einer Stückzahl von 13 Exemplaren erworben und in der Provence, in der Normandie und der Bretagne eingesetzt.
Die ZIP-Datei enthält die Garnituren in zwei Varianten (Solo-EAT und ein Triebwagenzug aus zwei Einheiten).
Zum Herunterladen auf das Bild klicken / To download click on the image Fahrzeug / Vehicle: Turbotrain RTG
Datei erstmals eingestellt / File first uploaded: 4.11.2001
Datei zuletzt überarbeitet / File updated: ---
Autor / Author: Claus D. Pusch
 
Zwischen 1972 und 1976 nahm die SNCF 41 Schnelltriebwagen-Garnituren mit Gasturbinenantrieb, die sog. "Turbotrains" der Bauart RTG, in Betrieb. Diese wickelten vor allem den Fernverkehr auf nichtelektrifizierten Hauptstrecken rund um Lyon sowie in der Normandie ab. Heute (2001) werden noch 7 solche Garnituren eingesetzt.
Die ZIP-Datei enthält zwei Varianten (Solo-RTG und ein Triebwagenzug aus zwei Garnituren).
Diese Zeichnung erhielt im Januar 2002 einen ClaudiOscar; Dank an Claudio Vianini!
Hier geht's zu den ClaudiOscars / Follow this link to the ClaudiOscars!
Zum Herunterladen auf das Bild klicken / To download click on the image Fahrzeug / Vehicle: E-Lok BB 9200 + "Aqualys" / Electric locomotive BB 9200 + "Aqualys" train
Datei erstmals eingestellt / File first uploaded: 11.7.2001
Datei zuletzt überarbeitet / File updated: ---
Autor / Author: Claus D. Pusch
 
Auf Initiative der französischen Region Centre wurde ab Ende 1999 eine verbesserte Bedienung der Relation Paris-Orléans-Tours durch Regionalschnellzüge mit dem Marketingnamen "Aqualys" eingeführt. Dafür werden auf Kosten der Region insgesamt 55 Corail-Wagen modernisiert und mit einer spezifischen Lackierung versehen; die ersten dieser Wagen stehen seit Anfang 2001 in Betrieb.
Die Farbvariante basiert auf den im MM-Bildschirmschoner enthaltenen Zeichnungen der SNCF-BB 9200 und der Corail-Plus-Wagen.
Zum Herunterladen auf das Bild klicken / To download click on the image Fahrzeug / Vehicle: Dieseltriebwagen X72500 "X-TER" / DMU X72500 "X-TER"
Datei erstmals eingestellt / File first uploaded: 20.07.2002
Datei zuletzt überarbeitet / File updated: ---
Autor / Author: Claus D. Pusch
 
Seit 1997 haben die SNCF und zahlreiche Regionalverwaltungen insgesamt über 100 Exemplare dieser neuen Triebwagengarnituren für den Regionalverkehr auf mittleren Distanzen beschafft. Die meisten Regionen entschieden sich für die zweiteilige Ausführung; lediglich die Region Basse-Normandie orderte von Anfang an dreiteilige Garnituren für den Regional-Langstreckenverkehr Paris-Granville.
Die ZIP-Datei enthält vier Varianten (zwei Solo-Triebwagen sowie zwei Triebwagenzüge mit unterschiedlichen TER-Logos).
Zum Herunterladen auf das Bild klicken / To download click on the image Fahrzeug / Vehicle: Dieseltriebwagen / Diesel railcar X73500 "TER"
Datei erstmals eingestellt / File first uploaded: 20.07.2002
Datei zuletzt überarbeitet / File updated: 26.12.2002
Autor / Author: Claus D. Pusch, Nikolaus Mohr
 
Die Baureihe X73500, ein gemeinsam von der SNCF und der DB AG bestellter Nahverkehrstriebwagen (DB-BR 641), wird seit 1999 in diversen französischen Regionen im TER-Dienst eingesetzt. Seit dem Frühjahr 2002 verkehren die von den Regionen finanzierten X73500 teilweise in einer neuen, regional individualisierten TER-Lackierung.
Die ZIP-Datei enthält drei Varianten (Solo-Triebwagen in "TER Auvergne"- und "TER Champagne-Ardenne"-Lackierung sowie einen Triebwagenzug). Die Farbvarianten basieren auf Nikolaus Mohrs Zeichnung des X73500 und des CFL-2101.
Zum Herunterladen auf das Bild klicken / To download click on the image Fahrzeug / Vehicle: Diesellok BB67000 (in Speziallackierungen) / Diesel engine BB67000 (in special liveries)
Datei erstmals eingestellt / File first uploaded: 23.08.2002
Datei zuletzt überarbeitet / File updated: ---
Autor / Author: Claus D. Pusch, Nikolaus Mohr
 
Die Streckendieselloks der Baureihen BB67000, die dem Geschäftsbereich Güterverkehr der SNCF zugeordnet sind, erhalten sukzessive eine neue grün-weiße Lackierung. Von dieser abgeleitet ist eine gelb-weiße Versuchslackierung für Bauzuglokomotiven, mit der im Frühsommer 2002 probeweise die BB667210 versehen wurde.
Die ZIP-Datei enthält 6 Varianten (2 Solo-Loks und 4 Zuggarnituren).
Die Farbvarianten basieren auf der im MM-Bildschirmschoner enthaltenen Zeichnung der BB67000.
  St Gervais-Chamonix-Frontière Suisse (-Martigny) - SNCF
Zum Herunterladen auf das Bild klicken / To download click on the image Fahrzeug / Vehicle: Elektrotriebwagen Z600 (+ Beiwagen) / Electric motor coach Z600 (+ trailer)
Datei erstmals eingestellt / File first uploaded: 3.5.2001
Datei zuletzt überarbeitet / File updated: ---
Autor / Author: Claus D. Pusch
 
Die SNCF erhielt für ihre meterspurige, mit Stromschiene ausgestattete Strecke St Gervais-Le Fayet - Chamonix - Schweizer Grenze (- Martigny) 1958 acht Elektrotriebwagen der Baureihe Z600 und vier zugehörige Beiwagen der Reihe Z20600. Hersteller waren Decauville (Corbeil) und Oerlikon France (Ornans). Die Zeichnungen zeigen die Fahrzeuge in einer Lackierung, die ab 1981 angebracht und in den 90er Jahren leicht modifiziert wurde.
Die ZIP-Datei enthält vier Varianten (zwei Solo-ET, eine Standardgarnitur ET + EB + ET und eine sechsteilige Garnitur, die längste auf der Strecke eingesetzte Zusammenstellung)
Zum Herunterladen auf das Bild klicken / To download click on the image Fahrzeug / Vehicle: Elektrotriebwagen Z600 (modernisiert) / Electric motor coach Z600 (modernized)
Datei erstmals eingestellt / File first uploaded: 10.5.2001
Datei zuletzt überarbeitet / File updated: ---
Autor / Author: Claus D. Pusch
 
Ein Teil der 1958 beschafften Fahrzeuge der Meterspurlinie St Gervais-Le Fayet - Chamonix - Schweizer Grenze (- Martigny) wird seit 1997 erneut modernisiert und erhält bei dieser Gelegenheit die neue weiß-rote Lackierung.
Die ZIP-Datei enthält einen Triebwagen in neuen Farben in zwei Varianten (als Solo-ET sowie in einer dreiteiligen Komposition mit Fahrzeugen in bisheriger Lackierung).
  French Rail Cruises - SNCF
Zum Herunterladen auf das Bild klicken / To download click on the image Fahrzeug / Vehicle: Triebwagengarnitur X4554 / DMU X4554
Datei erstmals eingestellt / File first uploaded: 26.12.2002
Datei zuletzt überarbeitet / File updated: ---
Autor / Author: Claus D. Pusch
 
Im Sommer 2002 ließ der private Reiseveranstalter "French Rail Cruises" den EAD X4554+XR8564 aufwändig und luxuriös umbauen, um mit diesem Fahrzeug Schienenkreuzfahrten über Strecken in Südwestfrankreich, vor allem für amerikanische und englische Klientel, durchzuführen.

Regionalbahnen Frankreich / French regional railways

 Chemin de Fer du Blanc-Argent - SNCF / BA
Zum Herunterladen auf das Bild klicken / To download click on the image Fahrzeug / Vehicle: Dieseltriebwagen X74500 / DMU X74500
Datei erstmals eingestellt / File first uploaded: 20.07.2002
Datei zuletzt überarbeitet / File updated: ---
Autor / Author: Claus D. Pusch
 
1998 bestellte die Region Centre bei CFD (Bagnères-de-Bigorre) fünf Doppeltriebwagen zur Modernisierung des Fahrzeugparks auf der von der SNCF betriebenen Meterspurstrecke Salbris - Luçay-le-Male der Compagnie du Chemin de Fer du Blanc-Argent (BA). Im April 2002 wurde der erste Triebwagen dieser neuen Reihe X74500 geliefert und wird seither im Probebetrieb eingesetzt. Die Zeichnung zeigt das Fahrzeug in der provisorischen Lackierung noch ohne jegliche Beschriftungen, wie es während des Probebetriebs anzutreffen war.
 Chemins de Fer de la Corse - SNCF / CFC
Zum Herunterladen auf das Bild klicken / To download click on the image Fahrzeug / Vehicle: Triebwagen X97050 (+ Steuerwagen) / Railcar X97050 (+ control trailer)
Datei erstmals eingestellt / File first uploaded: 12.4.2001
Datei zuletzt überarbeitet / File updated: ---
Autor / Author: Claus D. Pusch
 
Die zweiteiligen Triebwagengarnituren wurden zwischen 1989 und 1995 in einer Stückzahl von 8 Einheiten für das Meterspurnetz der korsischen Eisenbahn (Chemins de fer de la Corse) geliefert und werden auf der Hauptlinie Bastia-Ajacciu eingesetzt. In der Regel laufen Trieb- und Steuerwagen immer zusammen (VT Richtung Bastia), doch auch Solo-VTs und Dreier-Garnituren (VT+VS+VT) kommen vor.
Die ZIP-Datei enthält vier Varianten (Solo-VT; VT+VS; VT+VS+VT; VT+VS-Doppelgarnitur).

Regionalbahnen Deutschland / German regional railways

 Ostdeutsche Eisenbahn GmbH - ODEG
Zum Herunterladen auf das Bild klicken / To download click on the image Fahrzeug / Vehicle: Dieseltriebwagen "Regio-Shuttle" / Diesel railcar "Regio-Shuttle"
Datei erstmals eingestellt / File first uploaded: 26.12.2002
Datei zuletzt überarbeitet / File updated: ---
Autor / Author: Claus D. Pusch
 
Die ODEG, ein Gemeinschaftsunternehmen der Prignitzer Eisenbahn-Gesellschaft (PEG) und der Hamburger Hochbahn AG (HHA), hat Ende 2002 den Personenverkehr auf den Strecken Hagenow-Waren(-Neustrelitz) und Neustrelitz Süd-Mirow übernommen und setzt dabei Triebwagen des bewährten Typs "RegioShuttle" ein.
Die ZIP-Datei enthält zwei Varianten (Solo-Fahrzeug und Doppelgarnitur). Die Farbvariante basiert auf der im MM-Bildschirmschoner enthaltenen Zeichnung des RegioShuttle.
 Regentalbahn AG - RAG
Zum Herunterladen auf das Bild klicken / To download click on the image Fahrzeug / Vehicle: Triebwagen / Diesel railcar "Oberpfalzbahn" / "Waldbahn"
Datei erstmals eingestellt / File first uploaded: 12.4.2001
Datei zuletzt überarbeitet / File updated: 30.1.2003
Autor / Author: Jens-Peter Dehne, Claus D. Pusch
 
Die "Oberpfalzbahn" ist ein Gemeinschaftsprojekt der DB Regio und der Regentalbahn (RAG) für den Regionalverkehr rund um Cham. Die RegioShuttle der "Oberpfalzbahn" wurden Anfang 2001 in Betrieb genommen. Im Jahr 2002 entschloss sich die Regentalbahn, auch ihren RegioShuttles, mit denen sie unter dem Marketingnamen "Waldbahn" den Nahverkehr auf den Strecken des Bayerischen Walds betreibt, ein an die "Oberpfalzbahn"-Lackierung angelehntes neues Farbkleid zu verpassen
Die Farbvarianten basieren auf der im MM-Bildschirmschoner enthaltenen Zeichnung des RegioShuttle.
 Südwestdeutsche Verkehrs-AG - SWEG
Zum Herunterladen auf das Bild klicken / To download click on the image Fahrzeug / Vehicle: MAN-Schienenbusse / MAN diesel railcars
Datei erstmals eingestellt / File first uploaded: 17.4.2001
Datei zuletzt überarbeitet / File updated: ---
Autor / Author: Claus D. Pusch
 
Zwischen 1956 und 1967 erhielt die Kaiserstuhlbahn (damals Mittelbadische Eisenbahn-Gesellschaft MEG, heute Südwestdeutsche Verkehrs-AG SWEG) 5 MAN-Schienenbus-VT und 2 zugehörige Steuerwagen. Diese Fahrzeuge verkehrten - teilweise modernisiert - bis Ende der 90er Jahre planmäßig zwischen Breisach, Riegel, Gottenheim und Freiburg sowie auf der SWEG-Münstertalbahn (Bad Krozingen - Untermünstertal / Sulzburg).
Die Zeichnungen basieren auf dem im MM-Bildschirmschoner enthaltenen KEG-Schienenbus. Die ZIP-Datei enthält insgesamt 6 Varianten (3 Solo-VT und 3 VT+VS-Kombinationen, wie sie in den späten 80er und in den 90er Jahren auf der Kaiserstuhlbahn anzutreffen waren).

Stadtverkehr Deutschland / German urban transit

 Freiburger Verkehrs-AG - VAG
Zum Herunterladen auf das Bild klicken / To download click on the image Fahrzeug / Vehicle: Niederflur-Tw GT8 D-MN-Z / Low-floor tramcar GT8 D-MN-Z
Datei erstmals eingestellt / File first uploaded: 23.08.2002
Datei zuletzt überarbeitet / File updated: ---
Autor / Author: Claus D. Pusch
 
1993/94 nahm die Verkehrs-AG Freiburg im Breisgau (VAG) 26 Zweirichtungs-Stadtbahnwagen mit 48% Niederfluranteil in Betrieb. Diese GT8D-MNZ mit den Betriebsnummern 241 bis 266 sind großenteils mit Totalwerbung versehen.
Die ZIP-Datei enthält insgesamt 5 Lackierungsvarianten (Tw im Anlieferungszustand sowie mit verschiedenen Werbebeschriftungen).
Weitere Straßenbahnfahrzeuge der Freiburger Verkehrs-AG, gezeichnet von Wolfgang Sievers, sind im Download-Bereich der MM-Screensaver-Newsgroup zu bekommen.

Stadtverkehr und Überlandbahnen Nordamerika / North American urban and interurban transit

Key System
Zum Herunterladen auf das Bild klicken / To download click on the image Fahrzeug / Vehicle: Gelenktriebwagen 100-187 / Articulated cars 100-187 "Bridge Units"
Datei erstmals eingestellt / File first uploaded: 6.7.2003
Datei zuletzt überarbeitet / File updated: ---
Autor / Author: Claus D. Pusch
 
Die 1903 als "San Francisco, Oakland & San Jose Railway" gegründete Gesellschaft "Key System Transit Lines" betrieb elektrische Vorortbahnen zwischen San Francisco, Oakland, Berkeley und Alameda. Für die 1938 eröffnete Strecke über die neue San Francisco Bay-Brücke ließ die Gesellschaft 88 Gelenktriebwagen, die sogenannten "bridge units", bauen. 1946 übernahm das Busunternehmen "National City Lines" das "Key System" und lackierte die "bridge units" gelb-grün-weiß um. 1958 wurde der Bahnverkehr auf dem "Key"-Netz eingestellt.
Die ZIP-Datei enthält insgesamt 6 Varianten (Einzelfahrzeuge in ursprünglicher und in "National City Lines"-Lackierung sowie vier Triebwagenzüge).
Los Angeles Railway / Los Angeles Transit Lines - LARY / LATL
Zum Herunterladen auf das Bild klicken / To download click on the image Fahrzeug / Vehicle: PCC-Straßenbahnwagen P - P3 / PCC streetcar P - P3
Datei erstmals eingestellt / File first uploaded: 28.12.2003
Datei zuletzt überarbeitet / File updated: ---
Autor / Author: Claus D. Pusch
 
LARY, die in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts das größte Straßenbahnnetz im amerikanischen Westen betrieb ("yellow cars of Los Angeles"), beschaffte ab 1937 die einzigen für Nordamerika gebauten meterspurigen Straßenbahnwagen des PCC-Typs. 1937/38 wurden 95 Fahrzeuge der Typen P und P1 in Betrieb genommen. 1943/44 folgten 30 Exemplare des Typs P2. 1945 wurde LARY an Los Angeles Transit Lines (LATL) verkauft; die PCC-Wagen erhielten ab diesem Zeitpunkt eine neue, gelb-grün-weiße Lackierung. 1948 wurden nochmals - vor allem aus politischen Gründen - 40 neue PCC-Wagen des verbesserten Typs P3 beschafft. 1958 verkaufte LATL die verbliebenen Tramlinien an die neugegründete öffentliche Verkehrsgesellschaft Los Angeles Metropolitan Transit Authority (LAMTA), die zahlreiche PCCs nochmals - nun in grün - umlackierte. 1963 endete der Straßenbahnbetrieb in Los Angeles.
Die ZIP-Datei enthält insgesamt 8 Varianten (die drei Subserien P1 - P3 in LARY-, LATL- und LAMTA-Lackierung).
Pacific Electric Railway - PE
Zum Herunterladen auf das Bild klicken / To download click on the image Fahrzeug / Vehicle: Triebwagen 600/5050 / Railcars 600/5050 "Hollywood cars"
Datei erstmals eingestellt / File first uploaded: 1.6.2004
Datei zuletzt überarbeitet / File updated: ---
Autor / Author: Claus D. Pusch
 
Die Pacific Electric Railway, die in der 1. Hälfte des 20. Jahrhunderts in Los Angeles und Umland das größte elektrische Stadt- und Überlandbahnnetz der Vereinigten Staaten betrieb, erwarb zwischen 1922 und 1928 160 Elektrotriebwagen für ihre Vorortstrecken, die die Fahrzeugnummern 600 bis 759 erhielten. Ab 1949 wurden diese als "Hollywood cars" bekannten Fahrzeuge für Einmannbetrieb hergerichtet und dabei in die Baureihe 5050 umnummeriert. Die meisten "Hollywood cars" wurden zwischen 1956 und 1960 verschrottet.
Die ZIP-Datei enthält insgesamt 3 Varianten in der letzten, ab 1939 angebrachten Lackierung (Solo-Fahrzeug, zwei- und dreiteilige Garnitur).
Zum Herunterladen auf das Bild klicken / To download click on the image Fahrzeug / Vehicle: PCC-Straßenbahnwagen 5000 / PCC streetcar 5000
Datei erstmals eingestellt / File first uploaded: 1.6.2004
Datei zuletzt überarbeitet / File updated: ---
Autor / Author: Claus D. Pusch
 
Die PE erwarb 1940 30 PCC-Straßenbahnwagen, denen die Fahrzeugnummern 5000 bis 5029 zugewiesen wurden. Diese Fahrzeuge - die einzigen Zweirichtungs-PCC-Wagen in Nordamerika - wurden bis 1955 vor allem auf der Strecke Los Angeles (Subway Terminal)-Glendale-Burbank im Norden der kalifornischen Metropole eingesetzt und nach der Stilllegung der Strecke nach Argentinien verkauft.
Die ZIP-Datei enthält insgesamt 4 Varianten (Solo-Fahrzeuge, zwei- und dreiteilige Garnitur und eine Vorbeifahrt mit PE- und LATL-Fahrzeug).

Letzte Aktualisierung / Last update: 15.08.2004 - Kontakt / Contact: webmaster@MMainlines.de

Zurück zur Startseite / Back to first page Zurück zur letzten Seite / Back to previous page Zurück / Back Nächste Seite / Next page Zur nächsten Seite / To the next page